Sprachdiagnosemöglichkeiten in der Sekundarstufe

Nr. N8350 | Frei:

Seminarleitung Dr. Marianne Wiedenmann

Kategorie Lesen, Schreiben und Sprechen

Ort Frankfurt

Termin 18.11.21, 14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Entgelt 50 €

30 € Mitglieder GEW

Art Seminar

 

Die virtuelle Fortbildung bietet einen Überblick zu Diagnosemöglichkeiten von alltags- und bildungssprachlichen Kompetenzen in mehrsprachigen Klassenzimmern, um Lernvoraussetzungen und Fortschritte beschreiben und bewerten zu können. Von den ca. zehn Sprachstandserhebungsverfahren für die Mittel- und Oberstufe können einzelne Verfahren vertieft werden. Die Teilnehmer*innen können in Gruppen diskutieren, was für verschiedene Zielgruppen und Verwendungszusammenhänge im Schulalltag realisierbar ist.

Die Veranstaltung findet auf der neuen lea-Onlineplattform statt, die auf BigBlueButton basiert - einer freien, unkommerziellen und datenschutzsicheren Software für Videokonferenzen und Online-Seminare. Die Server werden DSGVO-konform in Deutschland betrieben. Sie benötigen zur Teilnahme einen Computer, eine stabile Internetverbindung, einen aktuellen Browser (Firefox oder Chrome) sowie Kamera und Mikrofon bzw. Headset. Den Zugang zur Plattform erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung rechtzeitig per E-Mail.

Zielgruppe: Lehrkräfte (insb. Sekundarstufe sowie Beratungs- und Förderzentren)

Seminarleitung: Frau Dr. Wiedenmann ist Diplompädagogin und war Förderschullehrerin mit dem Schwerpunkt Sprachheilpädagogik, Autorin und Dozentin. Seit vielen Jahren ist sie in der Lehrerfortbildung tätig und hat Lehraufträge in verschiedenen Bundesländern sowie an der Goethe-Universität in Frankfurt.