Upcycling mit Plastik-Verpackungsmüll

kreative Ideen für den Unterricht

Nr. K7655 | Frei:

Seminarleitung Brigitte Stein

Kategorie Kunst

Ort Frankfurt am Main

Termin 21.09.20, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Entgelt 72 €

45 € Mitglieder GEW

Art Workshop

 

Plastik fällt in unsäglichen Mengen für Verpackungen an, ist haltbar und wird in vielen Farben und Ausführungen praktisch als Müll produziert. Diese Problematik soll durch die Gestaltung kreativer Upcyclingprodukte verdeutlicht werden. Dabei lässt sich Originelles, Dekoratives und Kunstvolles aus dem Verpackungsmüll herstellen und man macht in dieser Form auf die Vermüllung der Welt durch dieses langlebige, nur für den Konsumenten ansprechend gestaltete Verpackungsmaterial aufmerksam. Dazu muss man sich allerdings darauf einlassen, sich dem anfallenden Material aus dem Alltag zu stellen, es bewusst zu sammeln und auf die Verwendbarkeit und die Bearbeitbarkeit für ein 'Upcycling' zu überprüfen. Dieser Workshop lädt dazu ein, Plastikabfall mit einem kreativen Auge zu betrachten und für ein Projekt auszuwählen, zuzuordnen, zu bearbeiten und zu gestalten. Dabei wird überprüft, in wie weit welche Arbeiten und Vorgehensweisen für welche Altersstufen geeignet sind, wo Erklärungs- und Vorbereitungsbedarf ist und welche Vorgaben gemacht werden sollten, um mit Kindern kreativ zu arbeiten.

Zielgruppe: Lehrkräfte

Seminarleitung: Brigitte Stein ist Kunstpädagogin M. A. und arbeitet in der "Kreativwerkstatt" eines freien Trägers, wo sie Erwachsene in vielfältigen künstlerischen und kunsthandwerklichen Techniken anleitet.

Bitte Mitbringen: Gesammelter und gereinigter Plastikmüll wie Haushaltsreiniger- Wäsche- und Körperpflegeflaschen, Deckel von Getränken, Tuben, Behältnisse von Lebens- und Arzneimitteln usw.., je mehr desto besser - es kann untereinander getauscht werden.
Pappschere oder/und mehrere verschiedene robuste Haushaltsscheren, Cutter, Brettchen oder Schneidematte, eventuell Lochzange, Draht oder dünne Nylonschnur. Wer mag, bringt Verschlüsse für Schmuck, Schmuckdraht und Quetschperlen, einen Lampenring oder eine fertige Lampenfassung mit Schnur und Stecker vom Baumarkt (für E 14 Birnen nur LED wegen der Erwärmung durch andere Leuchtmittel) mit.