Mathildenhöhe Darmstadt - ein Weltkulturerbe für den Unterricht

Nr. K7508 | Frei:

Seminarleitung Jörg Harbrecht

Kategorie Kunst

Ort Darmstadt

Termin 27.08.20, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Entgelt 20 €

10 € Mitglieder GEW

Art Führung und Diskussion

 

Die Mathildenhöhe in Darmstadt war von 1901 bis 1914 weltweit beachtete innovative Stadtbaukunst. Nach jahrzehntelanger Vernachlässigung und schwerwiegenden Eingriffen in die Substanz ist die Mathildenhöhe derzeit auf dem Weg zum Weltkulturerbe. Worin die Bedeutung der Mathildenhöhe heute liegt und weshalb sie sich für den Unterricht in verschiedenen Fächern gut eignet, wollen wir vor Ort erkunden.

Zielgruppe: Lehrkräfte, Interessierte

Seminarleitung: Jörg Harbrecht ist seit 1999 Lehrer an verschiedenen Schulformen. Er studierte die Fächer Kunst und Geschichte nach einer Ausbildung zum Tischler. Daneben hat er Lehrtätigkeiten an verschiedenen Universitäten und macht Stadtführungen für verschiedene Organisationen.