Online-Schulung: Regenbogendusche für die Seele

Resilienztraining in der Krise

Nr. H7436 | Frei:

Nikola Poitzmann

Kategorie Gesundheit

Termin 10.06.20, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Entgelt 20 € Entgelt pro Person

10 € Mitglieder GEW

Art Webinar

 

Die bewegende Zeit von Corona stellt uns alle vor ungewohnte Herausforderungen. Wir sind in dieser Krise einem ungewohnt hohen Maß an psychischer Belastung ausgesetzt: die Begrenzung körperlicher Kontakte, die wochenlange häusliche Isolation, Angst vor den weiteren Entwicklungen, veränderte Lehr- und Arbeitsformen etc. Für einige könnte dieser Stress zur Überbelastung werden, zum "toxischen Dauerstress", der die Seele vergiftet. Andere könnten von der Situation aber auch profitieren und an Widerstandskraft - an Resilienz - gewinnen.

In diesem Webinar werden Ihnen Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie Ihr Stresslevel spürbar reduzieren, sich mehr Freiräume verschaffen und auf Druck, Spannungen und Unsicherheit reagieren können. Sie erproben und reflektieren konkrete Übungen, mit denen Sie ihre eigene seelische und emotionale Widerstandskraft entwickeln können. Resilienz kann man lernen. Fangen Sie jetzt damit an und gönnen Sie sich eine Regenbogendusche für die Seele!

Das Webinar wechselt zwischen audiovisuellen Inputs und verschiedenen textbasierten Diskussionsmethoden. Es findet online auf einer E-Learning-Plattform statt, für die Sie einen Computer benötigen, eine stabile Internetverbindung, einen aktuellen Browser und, wenn Sie möchten, ein Headset. Den Zugang zur Plattform erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung rechtzeitig per E-Mail.

Zielgruppe: Alle sind willkommen!

Seminarleiterin: Nikola Poitzmann ist Lehrerin an einer beruflichen Schule und in der Landeskoordination Region Südhessen des HKM-Projekts "Gewaltprävention und Demokratielernen" tätig.