Afrika! Jenseits von Stereotypen

Nr. G8326 | Frei:

Seminarleitung Kizito Odhiambo

Kategorie Gesellschaft, Politik und Wirtschaft

Ort Frankfurt

Termin 23.03.21, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Entgelt 50 €

30 € Mitglieder GEW

Art Seminar

 

Der Blick auf Afrika durch die Massenmedien ergibt ein verzerrtes Bild des Nachbarkontinents und prägt so unsere Wahrnehmung. Kaum erfährt man etwas über die Lebensrealität der meisten Afrikaner*innen. Welche Afrikabilder werden an deutschen Schulen vermittelt und wie prägen sie von klein auf unsere Wahrnehmung? Wie muss sich die Bildungsarbeit über die Länder Afrikas ändern, damit sich Stereotypen nicht stetig reproduzieren und weiter verfestigen? Wie kann sie sogar zeigen, was uns mit den Ländern Afrikas verbindet? Im Workshop werden wir neue Blickwinkel einnehmen und ein differenziertes Bild von Afrika zeigen und lernen Eigen- und Fremdwahrnehmungen mit Schüler*innen zu thematisieren.

Zielgruppe: Lehrkräfte (insb. PoWi, Geschichte, Deutsch)

Seminarleitung: Kizito Odhiambo, ist Sozialunternehmer und freier Bildungsreferent für Globales Lernen. In seinen Workshops beschäftigt er sich mit Themen wie Diskriminierung, Alltagsrassismus, Fairer Handel, Klima und Migration sowie "Leben und Arbeit von Kindern und Erwachsenen in Kenia".