Europaprojekte der (neuen) Rechten

Nr. G7394 | Frei:

Seminarleitung Dr. Daniel Keil

Kategorie Gesellschaft, Politik und Wirtschaft

Ort Frankfurt

Termin 07.05.20, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Entgelt entgeltfrei

Art Vortrag mit Diskussion

 

Häufig werden rechtspopulistische bis rechtsextreme Parteien und Gruppierungen als euroskeptisch oder anti-europäisch eingeordnet. Insbesondere die Ablehnung der Europäischen Union durch politische Akteur*innen wie die AfD scheint dies zu bestätigen. Schaut man genauer hin, werden allerdings nicht nur vielfältige europäische Vernetzungen sichtbar, sondern auch (neu)rechte Europakonzeptionen und Debatten um das Verhältnis des Nationalstaats zu Europa. Die europäische (neue) Rechte greift dabei auf die lange Tradition faschistischer Europakonzeptionen zurück. Der Vortrag stellt exemplarisch (neu)rechte Europakonzeptionen vor und ordnet diese ein. Für eine politische Handlungsfähigkeit gegen die Gefahr von rechts muss deren europäische Dimension berücksichtigt werden.

Zielgruppe: Lehrkräfte (PoWi), Interessierte

Seminarleitung: Dr. Daniel Keil. Habilitiert derzeit mit einem Stipendium der Rosa Luxemburg Stiftung mit einer Arbeit zu den europäischen Dimensionen (neu)rechter Praxis und Ideologie in der politischen Krise der EU.