Schulsanitätsdienste in der Corona-Pandemie

2. Erfahrungsaustausch betreuender Lehrkräfte

Nr. B8948 | Frei:

Seminarleitung Richard Maydorn

Referentin Maria Mandt

Kategorie Arbeitsplatz Schule

Ort Online

Termin 28.06.22, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Entgelt entgeltfrei

Art Online-Seminar

 

Durch die Corona-Pandemie hatten es die Lehrkräfte nicht einfach, die Ausbildung und den Betrieb von Schulsanitätsdiensten aufrecht zu erhalten. Wie bereits beim ersten Erfahrungsaustausch gewünscht, möchten wir die zuständigen Betreuer*innen von Schulsanitätsdiensten an den Schulen im Aufsichtsbereich des Staatlichen Schulamts Bebra gerne zu einem zweiten Erfahrungsaustausch einladen, der sich mit folgenden Themen beschäftigen wird:

- Dokumentationsmöglichkeiten im Schulsanitätsdienst
- Beispiele für Ausbildung und Abläufe
- Tipps, Tricks, Materialien … kostenfrei
- Austausch über aktuelle Fragestellungen und Themen

Die Veransaltung findet in Kooperation mit dem GEW Kreisverband Witzenhausen statt.

Zielgruppe: Lehrkräfte (Schulsanitätsdienst) im Landkreis Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner-Kreis

Seminarleitung: Richard Maydorn ist Gründer, Betreuer und Ausbilder des Schulsanitätsdienstes an der Johannisberg-Schule Witzenhausen und Autor des Buches "Aufbau und Organisation eines Schulsanitätsdienstes". Bei der Fortbildung arbeitet er mit der Kollegin Maria Mandt zusammen; sie betreut als Lehrkraft den Schulsanitätsdienst an der Gesamtschule Obersberg in Bad Hersfeld und bildet Schüler*innen aus.