Trauma und Schule

Nr. B7214 | Frei:

Seminarleitung Inge Eckhardt-Trinogga

Kategorie Arbeitsplatz Schule

Ort Frankfurt

Termin 05.03.20, 14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Entgelt 49 €

29 € Mitglieder GEW

Art Seminar

 

Die Fortbildung führt ein in die Grundlagen der Psychotraumatologie mit den Aspekten "traumatisierendes Ereignis", der Prozess der Traumatisierung und die Folgen sowie die Besonderheiten in Kindheit und Jugend. In einem zweiten Schritt werden die Herausforderungen an Schule im Zusammenhang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen beleuchtet. Dieser Teil sollte in ein gemeinsames Gespräch unter den Teilnehmer/innen münden über sinnvolle Handlungsstrategien.

Zielgruppe: Lehrkräfte, Sozialarbeiter_innen, Sozpädagogen_innen

Seminarleitung: Inge Eckhardt-Trinogga war Lehrerin für Sek. I u. II sowie Stufenleiterin 9/10 einer IGS. Sie ist Fachberaterin für Psychotraumatologie (zertifiziert nach DeGPT-Kriterien) und Mitarbeiterin im Traumazentrum Kassel.