Schulungen für Personalräte mit lea – Wie geht das?

Was ist für Teilnehmende zu beachten? Mehr Informationen

Zeit für Mitbestimmung: Qualifizierungsseminar für Hochschulpersonalräte

Universitäten und Hochschulen

Nr. TR0250 | Frei:

Leitung Dr. Andreas Keller

Leitung Stefani Sonntag

Kategorie Tarif und Recht

Ort Bremen

Termine 26.02.24 - 28.02.24

Entgelt 853 €

580 € Entgelt (ohne Übernachtung)

Art PR-Schulung

 

„Zeit für Mitbestimmung“ ist das Motto des GEW-Hochschulpersonalräteseminars 2024. Zeit für Mitbestimmung wird strukturell gesichert durch langfristige, mindestens längerfristige Arbeitsverträge, bestenfalls Dauerstellen. Eine Herausforderung für die Mitbestimmung wird es sein, die in der Tarifeinigung der Länder von den Gewerkschaften erkämpfte Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr für studentische Beschäftigte umzuetzen. Die Arbeitszeit selbst und ihre Gestaltung und Dokumentation wird als Gegenstand der Mitbestimmung betrachtet. Dabei greifen wir die vielfältigen Anregungen des letztjährigen Hochschulpersonalräteseminars auf. In der Arbeitsrechtsschulung wenden wir uns ausgewählten Problemen bei der tariflichen Eingruppierung zu und werden die Datenschutzanforderungen, die Personalräte in ihrer Arbeit beachten müssen, betrachten.
Ein weiterer inhaltlicher Schwerpunkt wird das Thema Machtmissbrauch in der Wissenschaft sein, das endlich auch in der hochschulpolitischen Öffentlichkeit einige Aufmerksamkeit bekommt. Wir werden betrachten, welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt und welche Handlungsspielräume Personalräte haben. Weitere Workshopthemen u.a.: Zusammenarbeit von Personalräten und Gewerkschaften, Eingruppierung von Lehrkräften für besondere Aufgaben, Gewinnung von neuen Personalratsmitgliedern. Darüber hinaus lässt das Programm noch einen Open Space für weitere Workshopthemen aus dem Kreis der Teilnehmenden.

Zielgruppe: Mitglieder der Personalräte an Hochschulen und der Hauptpersonalräte bei den Wissenschaftsministerien

Leitung: Dr. Andreas Keller ist stellvertretender Vorsitzender der GEW und Vorstandsmitglied für Hochschule und Forschung. Stefani Sonntag ist Referentin für Hochschule und Forschung beim GEW-Hauptvorstand.