Für Klassen: Vom Schiff aus erleben

Faszinierende Technik- und Industriegeschichte am Frankfurter Mainufer

25., 26., 27.6. | Für 10- bis 16-Jährige

Wie hilft ein Elefant bei der Stromerzeugung im Kraftwerk-West und wieviel Tonnen CO2 entstehen dabei? Wie werden alte Frauen am Mainufer in junge verwandelt? Warum vertiefte man den Main und schuf dabei erneuerbare Energie? Wer baute den Eisernen Steg und die erste Dampfmaschine in Frankfurt? Was geschah in der Frankfurter Großmarkthalle in der NS-Zeit? Was ist das Geheimnis der dekonstruktivistischen Baukonstruktion des EZB-Wolkenkratzers, um ihn nicht umkippen zu lassen? Dies und vieles mehr über Technik, Industrie und Geschichte erläutert Dr. Peter Schirmbeck, der Initiator der Route der Industriekultur Rhein-Main, bei einer Schifffahrt entlang des Mainufers.

  • Dienstag, 25. Juni 2019, 9 bis 10.45 Uhr
  • Mittwoch, 26. Juni 2019, 9 bis 10.45 Uhr
  • Donnerstag, 27. Juni 2019, 9 bis 10.45 Uhr

Geeignet für 10 bis 16-Jährige

Kosten: 7 Euro pro Person | zwei Begleitpersonen pro Gruppe frei

Tickets: Primus-Linie, 069-1338370, www.primus-linie.de

Treffpunkt: Eiserner Steg, Mainkai Nordseite H: Dom/Römer