Historische Spaziergänge in der Südpfalz

Bauernkrieg, Bürgeraufruhr, Bürstenbinderstreik

15. bis 19.4.2019

Entgelt 320 € DZ

Die Südpfalz ist nicht nur wegen des guten Weines, der lebensfrohen Feste und seiner rustikal-feinen Küche bekannt und beliebt, sie war auch Schauplatz bedeutender historischer Ereignisse in der deutschen und europäischen Geschichte. An fünf Tagen werden bedeutende Burgen und kleine Museen besucht. Dabei sollen auch Spaziergänge, kurze Wanderungen, Wein und Gesang nicht zu kurz kommen. 

Leitung: Peter Kühn

Peter Kühn war Schulleiter einer Haupt- und Realschule und hat das Unterrichtsfach Glück an seiner Schule wissenschaflich begleitet eingeführt.